Leben und Vorsorge

Optimieren Sie Ihre Vorsorge

Ergänzend zu den gesetzlichen Vorsorgeleistungen haben Sie verschiedene Möglichkeiten um Ihre finanzielle Zukunft auf solide Beine zu stellen. Gerade für die Zeit nach Ihrer Erwerbsaufgabe sollten Sie dafür sorgen, dass Sie und Ihre Angehörigen ausreichend abgesichert sind und keine Vorsorgelücken auftauchen. 

Wir zeigen Ihnen Wege und Möglichkeiten, wie Sie Ihre Vorsorge bedarfs- und zukunftsgerecht aufbauen.

Die dritte Säule ist freiwillig und dient dazu, zusammen mit der ersten und zweiten Säule, den gewohnten Lebensstandard bei Arbeitsunfähigkeit oder Pensionierung beizubehalten. Es gibt Banklösungen und Versicherungslösungen; private Banksparkonten werden auch zur dritten Säule gezählt. Bei beiden Lösungen wird Geld für die Altersvorsorge gespart (Kapitaldeckungsverfahren). Im Gegensatz zur Versicherungslösung wird das Invaliditäts- und das Todesrisiko bei der Banklösung nicht abgedeckt. Bei der dritten Säule wird zwischen zwei Arten der Vorsorge unterschieden: Der gebundenen (Säule 3a) und freien Vorsorge (Säule 3b).

Säule 3a: gebundene Vorsorge

Die gebundene Vorsorge (3a) verkörpert das steuerprivilegierte Sparen im Hinblick auf die Altersvorsorge. Weil die zurückgelegten Mittel ausschliesslich der Vorsorge dienen, wird diese Form als „gebunden“ bezeichnet.

wichtige Fakten:

  • Steuerprivilegiertes Sparen als Altersvorsorge
  • Keine Vermögenssteuer auf dem Vorsorgekapital
  • Zinserträge sind steuerfrei
  • Bei Auszahlung, wird das Guthaben separat und zu einem reduzierten Satz besteuert

Säule 3b: freie Vorsorge

Bei einer Versicherungslösung der freien dritten Säule (3b) sind Sie frei, was den einbezahlten Betrag betrifft. Eine Auflösung während der Vertragsdauer, sogenannter Rückkauf, ist möglich ohne die Einschränkungen, wie sie in der Säule 3a gelten. Die im Todesfall begünstigten Personen können Sie frei wählen und immer wieder ändern, so lassen sich neben Ihrer Familie und anderen Verwandten zum Beispiel auch Geschäftspartner, Stiftungen und Vereine oder Bekannte und Angestellte begünstigen. Anders als die Säule 3a ist die freie Vorsorge nicht steuerprivilegiert, bietet aber bei der Allianz Suisse im Gegensatz zu einer Banklösung die Möglichkeit, den Sparbeitrag im Falle von Erwerbsunfähigkeit zu versichern (Prämienbefreiung).

  • Rückkauf ohne Einschränkungen möglich
  • im Todesfall begünstigte Personen frei wähl- und änderbar
  • Versicherung im Falle von Erwerbsunfähigkeit
  • nicht steuerprivilegiert

Wünschen Sie eine persönliche Beratung bei Ihnen zu Hause?

Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus, wenn Sie eine persönliche Beratung zuhause wünschen. Einer unserer Versicherungsberater besucht Sie gerne zu Hause, im Büro, oder wo immer Sie das Beratungsgespräch wünschen.
Ausfüllen Online Formular.

Finanz Team Brülisauer GmbH
Altishoferstrasse 2
CH-6252 Dagmersellen

Telefon
062 756 21 21

E-Mail
info@ft-bruelisauer.ch